Derbysieg für RSCI

Aker al Obaidi hier im zeiten Kampf gegen Zangerl
Aker al Obaidi hier im zeiten Kampf gegen Zangerl

Am 13.10. war der Mehrzwecksaal der VS Inzing Schauplatz eines spannenden Derbys.

Thomas Krug, Trainer des RSCI ließ nichts anbrennen und lieferte eine taktisch perfekte Aufstellung.

Dadurch konnten die Hausherren zur Pause bereits mit 23:4 davonziehen...

Der frisch in das Sport - BORG aufgenommene Sportschüler Jakob Saurwein stellte bei seinem Bundesligadebut sein Talent unter Beweis. Er kämpfte beherzt und holte nach voller Kampfzeit einen Teamzähler. Gleich darauf fixierte Timon Haslwanter seinen Gegner auf die Matte und gewann mit einem überlegenen Punktevorsprung auf Schulter. Nika Zakashvili hatte mit seinem Gegner bis 61 kg eine schwierige Aufgabe zu lösen. Omid Ghafarian war während des gesamten Kampfes sehr passiv, zudem wurden dem jungen Georgier im Dress der Inzinger nicht alle Punkte zuerkannt. Am Ende gewann er für  Inzing mit 15:9 Punkten. Kurzen Prozess machte Lukas Gastl; er bezwang seinen Gegner Michael Unterwurzacher durch technische Überlegenheit.

Mann des Abends war Aker al Obaidi. Der erst neunzehnjährige RSCI Ringer dominierte den Hattinger Freistilspezialisten Magomed Mazaev und besiegte ihn auf Schulter. 

Leider hatten die Gäste für Benjamin Greil keinen Gegner weshalb dieser kampflos gewann. Den Schlusspunkt in der Freistilrunde fixierte Staatsmeister Schamil Feitl mit einem 8:0 Sieg gegen Steigl.

Die ersten Punkte im Freistil lieferte Dominik Gastl der mit tollen Würfen einen Sieg durch technische Überlegenheit landen konnte. Michael Wagner, mitten in den WM Vorbereitungen für Budapest, gewann überlegen durch technische Überlegenheit bis 100 kg.

Wiederum in der Klasse bis 68 kg war Aker am Start. Er ließ seine Klasse in Greco aufblitzen und gewann mit tollen Techniken durch technische Überlegenheit gegen Christoph Zangerl.

In der letzten Begegnung bis 77 kg hielt Sandro Greil gut gegen  den Staatsmeister Steigl mit, unterlag aber nach voller Kampzeit nach Punkten.

Endstand 39:15 für den RSC Inzing, damit führt der RSCI nun die Tabelle im unteren Play Off an.

 

 

mehr lesen

RSC Inzing Schüler mit zwei Turniersiege

Sophia Meraner (Rot) besiegte alle ihre Gegnerinnen
Sophia Meraner (Rot) besiegte alle ihre Gegnerinnen

Am 7. Oktober nahm der RSC Inzing mit 16 Athleten beim 40. Int. Alois Meier Alpenland und 2. Ladies Cup in Penzberg teil. Mit 2 Turniersiegen, 1 x Silber und 3 x Bronze kehrte man aus Deutschland heim. Gold holte abermals souverän Sophia Meraner, die ihren Gegnerinnen nicht den Hauch einer Chance ließ. Die zweite Goldene erkämpfte sich der noch sehr junge Jakob Walder. Jakob gewann alle seine 4 Kämpfe und zeigte mit dem Turniersieg sein großes Talent.

mehr lesen

RSCI hat nun drei Polizeisportler

Unsere drei Polizisten beim Fototermin in Wien
Unsere drei Polizisten beim Fototermin in Wien

Seit 1. Oktober ist die Polizei um einen Sportler reicher. Unser Daniel Gastl wechselte vom Österreichischen Bundesheer zur Polizei. Dort wird er seine Sportlerkarriere fortsetzen und findet optimale Strukturen um sich für Großereignisse wie die diesjährige WM in Budapest oder auch die Olympischen Spiele in Tokio vorbereiten zu können.

Der erste Auftritt fand im Rahmen des Tag des Sports in Wien statt, wo Daniel mit seinen beiden Vereins- und nunmehr  auch Berufskollegen die Uniform zum ersten Mal ausführen durfte.

 

Am darauffolgenden Wochenende hatte Daniel seinen ersten Auftritt in der 1. Deutschen Bundesliga. Bravourös konnte er mit 16:0 Punkten das Punktemaximum holen, allerdings verlief der Kampfabend nicht zur Zufriedenheit der Westendorfer- sie unterlagen Nürnberg und sind weiter ohne Sieg.

 

mehr lesen

Junioren WM in Trnava (Slowakei)

Nach seiner Toppten Platzierung bei der Junioren EM im August in Rom, spulte Benjamin Greil ein riesiges Vorbereitungsprogramm ab und bewies in seinem ersten Heimkampf in der 1. Springwater Bundesliga seine Toppform. Leider erkrankte Benjamin wenige Tage vor seinem WM Einsatz und war nur zwei Tage fieberfrei.

Trotzdem ließ er in der Klasse bis 79 kg aufhorchen und besiegte seinen Gegner Oussama Abdellaoui aus Algerien in der Qualifikationsrunde mit 8:2 nach Punkten.

Im Achtelfinale hatte er den starken Inder Sandeep Singh  Mann zum Gegner und unterlag leider mit 11:0 nach Punkten. 

Sein Trainer Radovan Valach zeigte sich mit der Leistung sehr zufrieden.

RSCI weiter ohne Sieg

Benjamin Greil zeigte auf- er ist für die Junioren WM in Toppform
Benjamin Greil zeigte auf- er ist für die Junioren WM in Toppform

In der zweiten Runde der 1. Springwater Bundesliga  hatte der RSC Inzing das starke Team von Klaus Juniors zu Gast. Die Vorarlberger mussten diesmal mit ihrer ersten Garnitur "nur" zum AC Vollkraft und hatten daher einige Athleten zur Verwendung im Juniors Team übrig.

 

Die junge Truppe um Trainer Thomas Krug wehrte sich verbissen blieb aber am Ende sieglos. Bereits im Freistil lagen unsere Jungs mit 8:20 zurück; lediglich der junge Georgier Nika Zakashvili im Dress der Inzinger und das Junioren Aushängeschild Benjamin Greil vermochten ihre Kämpfe zu gewinnen.

In der Greco Runde lief es zwar besser  und es gelangen vier Siege- am Ende gewann Klaus Juniors jedoch mit 23:34 Punkten.

Highlights waren sicher die Siege von Benjamin Greil im Freistil, sowie der Sieg von Michael Wagner der seinen an die 30 kg schwereren  Gegner  klar beherrschte. Aker Allobaidi war bei seinem Ligadebut für den RSC Inzing ebenso erfolgreich wie die jungen Wilden Sandro Greil und Wolfgang Norz.

Am kommenden Wochenende ist der RSCI kampffrei, Benjamin Greil wird durch den ÖRSV zur Junioren WM in die Slowakei entsendet. Wir drücken die Daumen und wünschen alles Gute.

mehr lesen

RSC Inzing bei "Guten Morgen Österreich"

mehr lesen

25:25 zum Ligaauftakt

Diesmal haderte Thomas Krug gleich mit mehreren Ausfällen. Zum einen muss man heuer auf Daniel Gastl komplett verzichten, da er nur in der 1. Deutschen BL ringt. Zum anderen befinden sich Benjamin Greil und Michael Wagner gerade auf Vorbereitungslehrgang bzw. Turnier in Polen.

Hinzu kommt der verletzungs- bzw. krankheitsbedingte Ausfall von drei weiteren Athleten.

So verlief der heurige Ligaauftakt für das Team des RSC Inzing auswärts beim KSV Söding bis zum letzten Kampf spannend. Die mit 17,4 Jahren Altersschnitt mit Abstand jüngste Mannschaft in der 1. Springwater Bundesliga hielt sich tapfer und lag zur Pause noch mit 11:14 in Front, ehe am Ende die Steirer vor tollem Publikum über ein 25:25 Remis jubelten.

Die junge Inzinger Mannschaft kämpfte beherzt und konnte sechs Siege verbuchen. Neuzugang Nika Zakashvili war gleich zweimal erfolgreich und der junge Mario Hofer überraschte mit einem Sieg im Freistil. Schamil Feitl, Sandro Greil und Timon Haslwanter verließen die Matte ebenfalls siegreich.

Nun empfangen wir am 15.09. ab 19:30 Uhr die Ringer des KSK Klaus Juniors bei der ersten Heimveranstaltung in Inzing. Ab 19:00 gibt es Vergleichskämpfe der RSCI Schüler in der Mehrzweckhalle der VS Inzing zu sehen.

mehr lesen

Tiroler Meisterschaften

Benjamin Greil, derzeit in Toppform, holte das Double
Benjamin Greil, derzeit in Toppform, holte das Double

Der Ring Sport Club Inzing blickt auf ein Megaveranstaltungswochenende zurück.

So wurde von Freitga bis Sonntag ein ASVÖ Trainingslehrgang für Mädchen in Inzing abgehalten. Am Samstag mittag gab es das traditionelle "Club der 100 Essen" und am Samstag  ab 16:00 wurden die Tiroler Titelkämpfe

im Freistil in der Mehrzweckhalle ausgetragen.

Leider fehlten auf seiten des RSCI einige Ringer durch Verletzungen bzw. Urlaubs-bedingt. Trotzdem gaben die Ringer alles und so kamen diesmal auch andere zu Titeln.
Der RSCI war an Titeln jeweils der erfolgreichste Verein, die anderen Titel wurden gerecht unter den anderen Vereinen aufgeteilt. Erwähnenswert ist der Gewinn von beiden Kategorien, also bei den Junioren und Männern durch Benjamin Greil. Er holte jeweils bis 86kg Gold. Außerdem wurden Dominik Gastl bei den Junioren und Lukas Gastl bei den Männern Tiroler Meister. Im Team konnte der RSCI bei den Junioren gewinnen, in der Allgemeinen Klasse wurden wir Zweiter.
Am 8. September beginnen die Ligabewerbe, für den RSCI auswärts beim KSV Söding- erster Heimtermin am 15. September ab 19:30 Uhr.

Top Ten Platzierung für Benjamin Greil bei Junioren-EM

(Foto: Andreas Schaad)
(Foto: Andreas Schaad)

Benjamin Greil bot eine tolle Leistung bei der diesjährigen Europameisterschaft der Junioren in Rom.

Benjamin ging im Freien Stil bis 79kg auf die Matte. Seinen Auftaktkampf konnte er gegen Christopher Bednarik aus der Slowakei mit 8:1 nach Punkten für sich entscheiden.

Im 1/8 Finale unterlag er leider dem späteren Bronzemedaillengewinner Orkhan Abasov aus Aserbaidschan. Da Orkhan im Halbfinale verlor blieb Benjamin der Weg in die Hoffnungsrunden versperrt und so beendete er dieses Turnier mit dem sehr guten 9. Platz.

mehr lesen

2 x Grand Prix Gold

Daniel jubelt über sein 2. Weltcup Gold in Spanien! (Bild Andreas Schaad)
Daniel jubelt über sein 2. Weltcup Gold in Spanien! (Bild Andreas Schaad)

Ein kaum mehr zu toppendes Ergebnis gab es beim  diesjährigen Grand Prix von Spanien. Am Samstag war es Daniel Gastl der einen "Traumtag" erwischte und in Höchstform die Goldmedaille fixieren konnte. Daniel holte im Auftaktkampf einen 8:1 Sieg gegen seinen Gegner aus Honduras. In Runde 2 konnte Daniel den ersten russischen Gegner mit 8:0 bezwingen. ehe er im Halbfinale mit 3:2 gegen seine Gegner Tschechien gewinnen konnte. Im Finale wartete ein weiterer Russe, welchen er abermals mit 8:0 eiskalt abservieren konnte!

Mit diesen vier Siegen fixierte Daniel Gastl heuer seinen 2. Weltcupsieg!

Nachdem Michael Wagner durch eine Niederlage gegen RUS aus dem Turnier schied kämpfte der junge Benjamin Greil im Freistil sehr wacker und fixierte souverän die Bronzemedaille!

Am Sonntag legte unsere Dame noch eins drauf und konnte ihre Klasse unter Beweis stellen und gewann all ihre Vorrundenkämpfe überlegen und souverän ohne einen Punkteverlust. Im Finale hatte sie die starke Polin Wieszczek zur Gegnerin. Martina bot all ihr Können auf und besiegte die zweifache Olympionikin und Olympiadritte von Peking mit 3:1 nach Punkten! 

Delegationsleiter Benedikt ERNST war sowohl vom Abschneiden seiner RSCI- Schützlinge als auch vom gesamten ÖRSV Team begeistert!

mehr lesen

Alle weiteren News finden sie hier.